Martin Engelke vom IMV und Ralf Lichtenberger von LIMESS erläutern die Möglichkeiten kamerabasierter Messsysteme für elektrodynamische Schwingungstestsysteme. Das Seminar gibt einen Überblick und einen Vergleich über die vorhandenen Technologien zur Visualisierung, Messung und Modenformanalyse. Es wird gezeigt, wie optische Messinstrumente wie Stroboskopkameras für Vibrationstests integriert werden können. Anschließend besteht die Möglichkeit, sich mit beiden in Verbindung zu setzen und spezifische Fragen zu stellen. Die Teilnehmer erhalten außerdem zusätzliche Informationen.
Registrieren Sie sich hier für das Webinar am 11. Februar 2021 um 9 Uhr GMT.
Link zur Veranstaltung

Unser Software-Partner Duwe-3d AG veranstaltet das 1. PolyWorks Anwenderjahr mit Veranstaltungen am jeweile einem Termin am 16.3.2021, 18.5.2021, 10.8.2021,  5.10, 23.11. 2021 und am 25.01.2022.
Thema der ersten Veranstaltung 16.3.2021:
"Weg von der Zeichnung? Einfache Prüfmerkmalsplanung mit und ohne Zeichnung"Die Konstruktion erstellt ein 3D-CAD Modell und erstellt eine 2D-Zeichnung daraus. Anhand der Zeichnung werten Sie in PolyWorks wieder dreidimensional aus. Klingt kompliziert, ist es auch. Wir zeigen Ihnen Wege, wie man die Prüfmerkmale direkt nach PolyWorks überführen kann.
Vor Ort gibt es nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern. Live-Streaming aus dem Duwe-3d Metrology Center in Lindau (B).
Link zum Event

Kostenloses Webinar zur berührungslosen 3D-Verschiebungs-, Deformations- und Dehnungsmessung im Bereich Biomechanik.

Die Messung und Visualisierung von mechanischen Eigenschaften, Interaktion und Verhalten von Biomaterialien und Objekten mit komplexen Formen stellt die verantwortlichen Ingenieure vor große Herausforderungen.
Ob Weichteile oder komplexe Knochenstrukturen unter Belastung, die Anbringung von taktilen Sensoren ist in der Regel eine schwierige Aufgabe. Abgesehen von diesen Schwierigkeiten können der Sensor und seine Anwendung die Materialeigenschaften selbst beeinflussen. In diesem Webinar stellen wir Ihnen eine einfach anzuwendende, berührungslose Alternative vor, diese Probleme löst und global und lokal, dynamisch und hochpräzise Form, Verschiebungen, Dehnungen und Dehnungskonzentrationen visualisiert.
Unbeeinflusst von der Messmethode selbst liefern wir Tausende von Messpunkten, die helfen, das komplexe Zusammenspiel zu verstehen und experimentelle Daten zur Bestätigung und Optimierung der Computermodellierung zu liefern.
Innerhalb einer Stunde verstehen Sie die zugrunde liegende Messmethode und werden in viele verschiedene erfolgreiche Anwendungen im Bereich der Biomaterialforschung und der Körperteilmessung eingeführt.

Link zur Veranstaltung und Anmeldung

Haben Sie keine Zeit zum Event ?

Gerne besuchen wir Sie und

  • führen unsere Systeme bei Ihnen vor oder
  • halten einen fachspezifischen Vortrag.